Die Hexe aus dem Süden – Episode 8

    Sturm auf offener See


    Nach der Entführung seiner Schwester macht sich Pedro mit Glenn, Beata und den Nordmännern auf die Suche nach dieser. Ihr Weg führt sie zu einer Insel, doch bevor sie das Ufer erreichen können, zieht ein Sturm auf...

Episode 8 ist die letzte Episode unserer Live-Sitzung. Nachdem Esmeralda entführt wurde, wird das Schiff bemannt und die Helden stechen in See, stets dem magischen Kompass von Beata folgend.

vikingboat

seamonster

~ Achtung, der nachfolgende Teil enthält Spoiler ~

Als Abschluss unseres Abends hatte ich mir einen Bosskampf überlegt. Anfangs war es nur ein großer Kraken, dann ein Drache, die Gestalt des Monsters wechselte immer wieder. Am Ende habe ich mich für eine Mischung entschieden, weil mir am Kraken gut gefiel, dass die Tentakeln eine langsame Gefahr darstellen. Sie winden sich Stück für Stück um die Teile des Schiffes und brechen es auseinander, sind aber trotzdem nicht so schnell, dass man nicht die Chance hätte es zu verhindern. Am Drachen gefiel mir, dass diese Schuppenviecher besser gepanzert sind und nicht so langweilig sind wie ein Kraken. Denn die tauchen ja fast immer als Seemonster auf.

Hätte der Kraken übrigens das Schiff zerlegt, wären die Helden trotzdem auf der Insel angekommen – allerdings hätten sie dann nicht die Frau gefunden und gerettet, sondern es wäre anders herum gewesen. Und vermutlich wäre auch die ganze Crew nicht mehr für sie da gewesen.

  • avatar Björn als Gamemaster
  • avatar Raik als Beata
  • avatar Mathias als Pedro Delazar
  • avatar Olli als Glenn Fiddich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.