Veröffentlichungsplan

Aktuell haben wir knapp 12 Episoden unserer Abenteuer aufgenommen. Deswegen werden wir, bis diese Folgen veröffentlicht wurden, jeden Sonntag um 15Uhr eine weitere Folge veröffentlichen. Vermutlich werden wir diesen Rythmus nicht mehr halten können, sobald unser Puffer aufgebraucht ist – aber darüber können wir uns ja schließlich Gedanken machen, wenn es so weit ist.

Also nehmt euren roten Marker und markiert euch die nächsten Sonntage – da gibt es Fantasie auf die Ohren!

Diese Würfel sind verflucht!

Herzlich willkommen auf dem Blog von TripleTwenty, unserer eigenen kleinen Gruppe von Rollenspiel-Neulingen. Ende 2014 haben wir, mehr aus einer Laune als aus fester Entschlossenheit, beschlossen, dass es nach all den Jahren der Rollenspiele in Videospielen und zaghaften Berührungen mit dem Warhammer-Universum endlich an der Zeit ist, ein Pen&Paper zu spielen.

Die Frage welches System wir für den Start wählen sollten war ebenfalls schnell entschieden, denn ungefähr zur selben Zeit wurde die Betaphase von DSA5 gestartet, sodass das Beta-Regelwerk frei verfügbar war. Wie passend. Schließlich hätte es ja auch sein können, dass wir bereits nach zwei Wochen keine Lust mehr haben und uns über die paar Euros ärgern. Ein dreiviertel Jahr später steht fest, dass dem nicht so war.
Unsere Gruppe besteht im Kern aus 7 Spielern: Björn, Erik, Markus, Mathias, Max, Olli und Raik. Unsere ersten Abenteuer (“Die Reise auf dem großen Fluss” und “Das Mädchen mit den goldenen Augen”) konnten trotz vieler kleiner Probleme (wichtige Termine, lange Arbeitszeiten, Prüfungen…) Stück für Stück weitergeführt werden. Aktuell zählen wir 14 Folgen für “Das Mädchen mit den goldenen Augen” und 3 Episoden für “Die Reise auf dem großen Fluss”, welche wir in den kommenden Wochen auf dieser Plattform veröffentlichen werden.

Neben den Podcasts werden immer wieder kleinere Beiträge veröffentlich, in denen wir über Dinge schreiben, die wir im Laufe der Zeit gelernt haben – sowohl aus Sicht der Spielleiter, als auch als Spieler. Bevor ich mich nun zu weiteren Versprechungen hinreißen lasse – viel Spaß und teilt uns eure Kritik, Anregungen und Kommentare gerne mit, wir freuen uns über jeden Kontakt.