Dann erst einmal herzlich willkommen auf TripleTwenty.net!

Wir sind ein bunter Haufen, der sich mit einem eigenen Podcast einen kleinen Traum erfüllt. Seit 2014 spielen wir Rollenspiele wie “Das Schwarze Auge” und “Dungeons & Dragons“, nehmen uns dabei auf und stellen euch dann alles zum Mithören zur Verfügung.

Wenn du Lust hast mit dem Podcast anzufangen oder nur mal reinzuhören, dann bist du auf dieser Seite genau richtig.
Hier wollen wir dir kurz unsere großen Abenteuer vorstellen und mit einer kurzen Übersicht zeigen, was dich erwartet.
Wenn du noch mehr zu unserem Team wissen willst, empfehlen wir dir unsere “Über uns“-Seite.

Ich hab keine Zeit, um hier irgendwas zu lesen.

Alles klar. Die Boten des Zorns – Episode 1, los, los, los!

Ich habe viel Zeit, um hier irgendwas zu lesen.

Den Anfang macht unser aktuell laufendes Abenteuer Die Boten des Zorns:
priest_group

Was?
Die Boten des Zorns ist eine Kampagne unter Spielleiter Raik, in der die drei Priester (und Brüder) Markus, Casper und Mücke gemeinsam mit dem Graumagier Einaug dem Treiben eines Dämonen ein Ende setzen müssen, um die dunkle Zeit des Frostes zu verhindern.

Welches System?
Es wird die aktuelle Auflage von Das Schwarze Auge, Version 5, verwendet.

Warum sollte ich es mir anhören?
Raik hat die Geschichte im Herzogtum Weiden in Aventurien eingebunden. Wenn du also bereits Ahnung von Aventurien hast oder einen leichten Einstieg in den Götterpantheon und das Mittelreich suchst, ist es zu empfehlen. Die Abenteuer folgen einem klaren Ziel, Raik weiß als Spielleiter wie man mit dem Quartett umgehen muss und steckt viel Liebe in die auftretenden Charaktere und Locations.
Davon abgesehen zählen die Abenteuer aktuell zu unseren beliebtesten, dafür muss es ja irgendeinen Grund geben.
Es könnte an den kleinen Momenten liegen, in denen unsere Charaktere sich selbst nicht ganz ernst nehmen…

Warum sollte ich es mir nicht anhören?
Wenn dir das DSA-System einen Schauer über den Rücken jagt oder, ganz anders, du das System auf Händen trägst und bei Regelfehlern Gänsehaut bekommst, würde ich abraten. Denn wir machen Fehler. Oh ja…
Außerdem ist die Kampagne vermutlich nicht sehr reizvoll, wenn du eher nach Sandbox-Abenteuern suchst, in denen alle 5 Minuten das Chaos die Oberhand hat. Hier werden oft eher ernste Töne angeschlagen, auch wenn gelegentliche Lacher natürlich nicht ausbleiben.

Ist die Reihe beendet?
Nein, noch sieht es nicht so aus, als würden wir in nächster Zeit den Sieg erringen und die Welt retten.

Wo fange ich an?
Am besten mit Episode 1, was irgendwie logisch ist.


Als nächstes widmen wir uns einer Reihe aus dem Dungeons &Dragons-Universum – der Adventure Corp.
banner

Was?
Die Adventure Corp war ursprünglich als eine Reihe von OneShot-Abenteuern mit Spielern aus der Pen&Paper-Taverne gedacht. Der zweite OneShot entwickelte sich aber schnell zu einem fortlaufenden Abenteuer, in welchem die Helden sich anschicken einen äußerst unsympathischen Hexenmeister in die Welt der Toten zu befördern.

Welches System?
Stets am Zahn der Zeit: die aktuelle Auflage von Dungeons & Dragons, Edition 5E

Warum sollte ich es mir anhören?
Weil sie viele Stereotypen beinhaltet, die man doch immer gern in einer Pen&Paper-Runde hat. Von den rassistischen Elfen über fragwürdigen Humor und Popo-Witze bis hin zu harten Faustkämpfen ist eigentlich alles dabei. Während immer wieder Gastcharaktere dabei sind, besteht die Truppe im Kern aus vier Elfen und einem Halbling. Habe ich die Popo-Witze erwähnt? Die Geschichte läuft oft außer Rand und Band, besonders in den späteren Folgen haben sich die Spieler noch mehr Sandboxing gewünscht. Ich will nicht zu viel verraten, aber mein Bauchgefühl sagt mir, dass der Hexenmeister am Ende gewinnt, weil die Helden ihn vergessen haben.

Warum sollte ich es mir nicht anhören?
Um es auf den Punkt zu bringen: Penis-Witze und langes, lautes Lachen. Wer das in einem Podcast nicht mag, sollte Sicherheitsabstand einhalten. Auch die Geschichte hängt manchmal für eine Stunde an einer Entscheidung fest, weil es scheinbar wichtig ist jedes Detail des Plan auszudiskutieren und es dann doch anders zu machen.

Ist die Reihe beendet?
Nope. Noooope, nope, nope.

Wo fange ich an?
Um in die Dorn-Saga einzusteigen, empfehle ich Episode 3. Episode 1 war ein DSA-Oneshot und Episode 2 diente dazu die Gruppe kennen zu lernen, kann man sich später nochmal anhören.


Neben den Boten des Zorns gibt es noch eine weitere Reihe, in der Björn, Mathias, Raik und Olli mitspielen: die Abenteuer von Glenn, Beata und Pedro. Die zweite Staffel dieser Abenteuer ist die Suche nach der Hexe aus dem Süden.
Die Hexe aus dem Süden

Was?
Nach der ersten Staffel, die im schönen Belhanka spielte und sich am Abenteuer Die Gunst des Fuchses von Michael Masberg orientierte, hat Spielleiter Björn die drei Helden diesmal in ein ganz eigenes Abenteuer gestürzt. Im Zentrum steht dabei ein uraltes Ritual, welches für eine handvoll Leben große Macht verspricht.

Welches System?
Das DSA5-Beta-System.

Warum sollte ich es mir anhören?
Die Abenteuer von Beata, Glenn und Pedro sind vor allem empfehlenswert, wenn du selbst als Spielleiter aktiv bist oder ein Abenteuer planst. Björn versucht nach jedem Abenteuer im zugehörigen Beitrag ein Fazit zu geben und seine eigenen Fehler zu analysieren. Ein weiterer Pluspunkt ist die Geschichte, denn in dieser Staffel werden die Grundsteine für die dritte Kampagne rund um die drei Helden gelegt.

Warum sollte ich es mir nicht anhören?
Die Gründe um abzuraten sind identisch zu denen für die Boten des Zorns – wenn man weder DSA mag, noch Gruppen die nicht richtig DSA spielen können, ist es vielleicht nicht ganz das richtige. Auch wer eher auf Ulk und Klamauk steht, sollte lieber zur Adventure Corp greifen.

Ist die Reihe beendet?
Die Kampagne wurde nach 10 Episoden beendet, die dritte Staffel steht in den Startlöchern und beginnt, sobald die Boten des Zorns am Ende sind. Entsprechend ist auch die erste Staffel, Das Mädchen mit den goldenen Augen, beendet.

Wo fange ich an?
Da die Geschichte fortlaufend ist am besten mit Episode 1. Wer sich die volle Ladung geben und auch die erste Staffel gehört haben will, fängt bei Das Mädchen mit den goldenen Augen – Episode 1 an.