Review: Jailhouse Boogie (2)

Der Fluch des ungeliebten zweiten Teils zieht sich wie ein roter Faden durch die Filmgeschichte. Natürlich ist das eine Geschmacksfrage, es gibt sicherlich auch Menschen, die den zweiten Matrix-Teil besser fanden als den ersten. Für die meisten Leute mit denen ich gesprochen habe, hätte es aber bei dem ersten Teil bleiben können. Wie bei jedem guten ungeschriebenen Gesetz gibt es massig Ausnahmen. Wenn man mich fragen würde, wie ich “Jailhouse Boogie – Episode 2” einordnen würde, dann wäre es sicherlich die Ausnahme.
Read More “Review: Jailhouse Boogie (2)”

Review: Jailhouse Boogie (1)

Nach dem Desaster von Dysnomia (womit nicht Dysnomia gemeint ist sondern die Tatsache, dass ich es nicht sehen konnte) bin ich sehr froh, dass ich es mit Müh, Not und viel Stress noch geschafft habe heute rechtzeitig vor dem Bildschirm zu sitzen.
Die Rocketbeans haben mal wieder Pen&Paper gespielt! Das Thema des heutigen Abends war “Jailhouse Boogie” – ein Ausbruchsszenario aus einem englischen Gefängnis in den 70iger Jahren.

Read More “Review: Jailhouse Boogie (1)”

Review: Was geschah auf Morriton Manor? (2)

Nachtrag: Die Episode ist inzwischen auf Youtube verfügbar.

Balsam für die Seele – es geht weiter mit dem frischen englischen Setting in Morriton Manor!
Direkt zu Beginn wurden wir mit einer unterhaltsamen und gut geschnittenen Zusammenfassung auf den Stand des letzten Monats gebracht, denn es sind ja doch ein, zwei Tage vergangen seit der letzten Folge. Andreas hat das ganze stimmlich gut untermalt und auch die Einstellung in schwarz-weiß tat ihr übriges.

Read More “Review: Was geschah auf Morriton Manor? (2)”