Adventure Corp S4E07

    Im Schutz der Dunkelheit


    Der Kampf mit Smasher ist noch nicht vorbei, doch wenn er so weitergeht, werden unsere Helden dieses Treffen nicht überleben. Es wird wohl Zeit für Plan B! Hoffentlich überlegt sich jemand schnell, was Plan B ist...

“Na endlich, die neue Episode hat aber ganz schön auf sich warten lassen!”

Ja.
Ja, das hat sie.

“Moment mal, fing die letzte Episode nicht mit genau dem gleichen Quatsch an?”

Ja.
Ja, das hat sie.
Diesmal berufe ich mich auf die Feiertage und Leons schlechte Internetleitung, die aber hoffentlich ab heute wieder mit gewohnt hoher Geschwindigkeit arbeitet. Jetzt zu etwas anderem. Ihr habt sicher mitbekommen, dass wir eine Karte hatten, an der wir uns orientiert haben. Beim letzten Mal bin ich dusselig gewesen und habe vergessen diese Karte zu verlinken, was ich hiermit nachholen will: es handelt sich um die Fabrik aus “Escape from Tarkov”. Habe ich zwar nicht gespielt, aber die karte war genau das, was ich mir für den Unterschlupf von Smasher gedacht hatte.

Ein dicker Gruß (das ist weniger als ein fetter Gruß, aber mehr, als ein schmaler Gruß) geht an unsere geliebten Supporter: Isoboy, Tim, Chris, Matze, Nikolai, foobar und Neuzugang Paul! Strong people!
Wenn Ihr uns ebenfalls unterstützen möchtet, seid Ihr auf Patreon herzlich dazu eingeladen!

Alternativ könnt ihr diese Folge auch auf Spotify hören.
Mehr TripleTwenty? Folgt uns auf Twitter oder besucht unseren Shop! Und für die ganze verrückten Gesellen und Damen unter euch: Tripletwenty auf Patreon, für den kritischen Schaden in unseren Herzen!

Titelsong: “Achaidh Cheide” von Kevin MacLeod (incompetech.com), lizensiert unter Creative Commons: By Attribution 3.0 License.

  • Björn als DM
  • Leon als Orveyl
  • Jonas als Tadamir
  • Christopher als Jin
  • Thomas als Nino
  • Amanojáku als Bhavin

Adventure Corp S4E06

    Smasher


    Die Gruppe hat ein Ziel. Die Gruppe hat einen Plan. Die Gruppe ist gut vorbereitet. Auch ohne all diese Dinge zu erfüllen, kann man im Abenteuer vorankommen. Und so stehen unsere Abenteurer schon kurz nach dem Kampf mit Laserbeam dem nächsten General des Kults der Maschinenmutter gegenüber!

“Na endlich, die neue Episode hat aber ganz schön auf sich warten lassen!”

Ja.
Ja, das hat sie.
Ich will nicht weiter auf der Pandemie herumreiten, aber so viel sei gesagt – wir sind alle gesund und munter. Allerdings hat sich durch die neue Lebenssituation doch ein wenig an Problemen aufgebaut, die vorher so nicht da waren. Aber das macht nichts! Denn was länge währt, wird endlich gut! Deswegen hoffe ich, dass unsere sanften Stimmen euch etwas heimelige Atmosphäre nach Hause bringen können.

Außerdem ein dickes “Bleibt gesund!” an jeden von euch. Und im besonderen noch ein Dank an unsere Supporter: Isoboy, Tim, Chris, Matze, Nikolai und foobar!
Wenn Ihr uns ebenfalls unterstützen möchtet, seid Ihr auf Patreon herzlich dazu eingeladen!

Alternativ könnt ihr diese Folge auch auf Spotify hören.
Mehr TripleTwenty? Folgt uns auf Twitter oder besucht unseren Shop! Und für die ganze verrückten Gesellen und Damen unter euch: Tripletwenty auf Patreon, für den kritischen Schaden in unseren Herzen!

Titelsong: “Achaidh Cheide” von Kevin MacLeod (incompetech.com), lizensiert unter Creative Commons: By Attribution 3.0 License.

  • Björn als DM
  • Leon als Orveyl
  • Christopher als Jin
  • Amanojáku als Bhavin
  • Thomas als Nino
  • Jonas als Tadamir

Osmonias Turm: Quellcode

Vor knapp einem Monat hatte ich die große Freude euch das Solo-Adventure zu präsentieren, das ich geschrieben habe: Osmonias Turm. Nach einigem Feedback von Tim, einem unserer Supporter, kamen wir auf die Frage, wie ich die Verweise auf die Nummern erstellt habe.

Natürlich könnte ich die Frage beantworten. Aber vielleicht ergeben sich daraus weitere Fragen und was wir doch eigentlich wirklich wollen, ist einen Blick auf den LaTeX-Code werfen. Da das Abenteuer ohnehin kostenlos ist, spricht an sich ja nichts dagegen euch auch den Quellcode dazu zu zeigen, immer treu im Glauben, das Open-Source für alle nur gut sein kann.

Das ganze Repository findet ihr auf GitHub unter https://github.com/bearbob/coya_osmonias_tower.

Natürlich würde ich mich freuen zu sehen, was ihr damit anstellt. Vielleicht schreiben wir das Abenteuer auch zusammen noch weiter, wer weiß. In jedem Fall ist euer Feedback weiterhin gern gesehen!

Adventure Corp S4E05

    Oberbürgermeister


    Dorf Wrakenberg ist gerettet, aber ist es auch sicher? Ein politisches Machtvakuum tut sich auf, das irgendjemand schnellstmöglich füllen sollte! Irgendjemand. Vorschläge?

Es war eine wilde Zeit bis zu dieser Folge, als Leon irgendwann einfiel, dass er sie ja mal schneiden müsste, das aber aktuell gar nicht geht. Vielen Dank fürs rechtzeitige Bescheidsagen, du Nase! Aber sicherlich wird sich der ganze Frust, der ganze Ärger sofort in Wohlgefallen auflösen, wenn ihr erst einmal unsere zarten Stimmen erklingen hört…

Ein Dank aus tiefstem Herzen an unsere Supporter: Isoboy, Tim, Chris, Matze, Nikolai und foobar!
Wenn Ihr uns ebenfalls unterstützen möchtet, seid Ihr auf Patreon herzlich dazu eingeladen!

Alternativ könnt ihr diese Folge auch auf Spotify hören.
Mehr TripleTwenty? Folgt uns auf Twitter oder besucht unseren Shop! Und für die ganze verrückten Gesellen und Damen unter euch: Tripletwenty auf Patreon, für den kritischen Schaden in unseren Herzen!

Titelsong: “Achaidh Cheide” von Kevin MacLeod (incompetech.com), lizensiert unter Creative Commons: By Attribution 3.0 License.

  • Björn als DM
  • Leon als Orveyl
  • Amanojáku als Bhavin
  • Thomas als Nino
  • Christopher als Jin
  • Jonas als Tadamir