Adventskalender #3 – Anziehungskraft

Es ist schon der 3. Dezember! Nachdem wir gestern über Löcher geredet haben, sprechen wir diesmal über anziehende Dinge.
Vorher jedoch wieder ein Wort der Warnung – dieser Inhalt richtet sich primär an Spielleiter*Innen. Wenn ihr also Spieler*Innen seid, seid euch bitte bewusst, dass ihr euch selbst spoilern könntet.

Anziehungskraft

Auf dem Boden vor euch befindet sich ein Schachbrettmuster – allerdings sind einige der linien schief und krumm, sodass es eher aussieht, als hätte jemand das Muster frei Hand gezeichnet. Innerhalb dieses Musters in den vier Ecken, gleichweit vom Rand und dem Zentrum entfernt, befinden sich kleine Buchsbäume, die akkurat geschnitten und sehr grün aussehen. Die Decke ist knapp sieben Meter hoch entfernt, wodurch jedes Geräusch einen kleinen Hall nach sich zieht. Außerdem hängen hier zwei große, massive Metallleuchter, die etwas seltsam aussehen. Bei genauerer Betrachtung erkennt ihr, dass sie falsch herum hängen – der große, massivere Teil ist der Decke und der kleine Teil, an dem sie eigentlich aufgehangen werden sollten, hängt unten. Außerdem könnt ihr keine Kette erkennen, sodass nicht klar ist, wie die Leuchter an der Decke befestigt sind.

Read More „Adventskalender #3 – Anziehungskraft“

Adventskalender #2 – Packende Löcher

Einen herzerwärmenden 2. Dezember! Nachdem wir gestern Spaß mit Nachdruck hatten, gehen wir es heute etwas ruhiger an und halten für einen Moment Inne.
Vorher jedoch wieder ein Wort der Warnung – dieser Inhalt richtet sich primär an Spielleiter*Innen. Wenn ihr also Spieler*Innen seid, seid euch bitte bewusst, dass ihr euch selbst spoilern könntet.

Die packenden Löcher

Der Raum vor euch gleicht einem skurrilen Museum. Die Wände sind mit schweren, roten Vorhängen verdeckt und die wenigen freien Stellen zieren große Porträts in goldenen Rahmen. Überall stehen kleine Podeste, auf denen merkwürdige Dinge präsentiert werden. Ein kompliziert aussehendes Konstrukt aus Messing und Bronze, ein winziger Baum, über dem es schneit, ein riesiger Rubin, ein Herz in einem Glas gefüllt mit grüner, blubbernder Flüssigkeit… wirklich merkwürdig. Ein Blick zu den Porträts zeigt einige alte Männer, deren Augen jeden eurer Schritte beobachten. Das größte Porträt zeigt die Hausherrin, die gebieterisch in den Raum blickt.
Bei all diesen Dingen übersieht man fast, dass sich große Runensymbole auf dem Boden befinden. Eins auf jeder der ca 1x1m großen Fliesen. Sie scheinen keinem Muster zu folgen und jedes der Symbole kommt mehrmals vor. Insgesamt könnt ihr 5 verschiedene Runen ausmachen.

Read More „Adventskalender #2 – Packende Löcher“

Adventskalender #1 – Arizaras Pfad

Einen fröhlichen 1. Dezember und damit direkt zu unserer ersten Falle! Vorher jedoch ein Wort der Warnung – dieser Inhalt richtet sich primär an Spielleiter*Innen. Wenn ihr also Spieler*Innen seid, seid euch bitte bewusst, dass ihr euch selbst spoilern könntet.

Arizaras Pfad des reinen Herzens

Vor euch befindet sich ein langer Gang, knapp 3 Meter breit und mehrere Meter lang. Auf der linken Seite befinden sich über die gesamte Länge faustgroße Löcher in der Wand. Auf der Höhe, auf der die Löcher in der Wand beginnen, befinden sich verschiedenfarbige Flecken auf dem Boden und an der rechten Wand – die meisten sind schwarz-bräunlich. Während die Flecken zu Beginn noch die ganze Breite des Gangs bedecken, nehmen sie kurz darauf abrupt ab. Nach ungefähr 6 Metern ist der letzte große Fleck zu sehen, danach ist sind Boden und Wände auffällig sauber.

Grobe Zeichnung eines dunklen Gangs mit Löchern in der linken Wand
Read More „Adventskalender #1 – Arizaras Pfad“