Worldbuilding: Adventure Corp

    Wie die Welt in Adventure Corp entstand


    Thomas und Björn sitzen und zusammen und sprechen über einige Grundlagen des Worldbuildings und welche Inspirationen für die vierte Staffel von Adventure Corp hergehalten haben.

Ich hatte schon länger vor Mal über Worldbuilding zu reden. Dass außer Thomas alle anderen unserer üblichen Runde abgesagt haben, war dann ein Zeichen, dass der Tag gekommen ist.

Hier die versprochenen Links, die wir im Podcast erwähnen:

Im Moment verbringe ich am Tag ungefähr 10 bis 15 Minuten mit Worldbuilding. Wobei ich hier davon rede, dass ich tatsächlich etwas in das Wiki eintrage. Und natürlich ist das der Durchschnitt, manchmal passiert tagelang nichts und dann habe ich eine sehr produktive Nacht. Und natürlich muss ich mich auch an einigen Stellen auch zügeln, denn wenn ich zu konkret werde, ärgere ich mich später, wenn ich den Spielern im Eifer des Gefechts etwas anderes erzähle. Aber ich glaube mit diesem Leiden kämpft jeder Spielleiter. Entweder selbstverschuldet, oder weil die Spieler andere Entscheidungen treffen.

Euer Feedback ist uns wichtig. Gefällt euch unser theoretisches Gequatsche? Wo das herkommt, ist nämlich noch mehr – wenn wir die Zeit finden, würde ich gern weiter über Worldbuilding reden und dabei in jeder Folge eine kleine neue Welt bauen, in der ein erstes Abenteuer stattfinden kann. Darum haut in die physischen oder virtuellen Tasten und lasst es uns in den Kommentaren oder im Discord (http://discord.tripletwenty.net/) wissen.

  • Björn
  • Thomas

100 Warm Up-Fragen – Vol 2

Ihr liebt die 100 Warm Up-Fragen vom letzten Jahr, aber ihr habt sie mit euren Spielern durch und wollt heiße, neue Fragen? Vorhang auf für 100 Warm Up-Fragen – Vol 2!

  1. Wie würdest du einer fremden Person die Gruppe beschreiben?
  2. Wie haben deine Eltern ihren Lebensunterhalt verdient?
  3. Bist du schonmal auf einem Pferd geritten?
  4. Hattest du als Kind einen besonderen Schatz?
  5. Folgst du einer speziellen Ernährung, oder isst du alles so wie es kommt?
  6. Hast du ein Muttermal?
  7. Hast du Allergien?
  8. Wie wichtig war Geld, als du ein Kind warst?
  9. Hattest du als Kind viele Freunde?
  10. Wie wichtig ist es dir zu gewinnen?
  11. Read More „100 Warm Up-Fragen – Vol 2“

Adventskalender #24 – Brotbäcker

Fröhliche Weihnachten miteinander! Ich wünsche euch und euren Liebsten ein frohes Fest und Feiertage, so wie ihr sie feiern wollt.
Es ist krass, wie schnell die letzten 24 Tage vergangen sind. Dieser Beitrag war in meinem Kopf der erste im ganzen Kalender. Leider ist es von der Idee zum getippten Wort dann doch ein weiterer Weg.
Vorher die Spoilerwarnung – dieser Inhalt richtet sich primär an Spielleiter*Innen. Wenn ihr also Spieler*Innen seid, seid euch bitte bewusst, dass ihr euch selbst spoilern könntet.

Brotbäcker

Ihr öffnet die Tür und steht zu eurer Verwunderung in einer großen Küche. Neben mehreren Tischen, Topfen und großen Pfannen seht ihr diverse Kräuter und Knollen, die an Seile gebunden von der Decke hängen. Auf der linken Seite befindet sich ein riesiger steinerner Ofen mit einer Stahlklappe so groß, dass ein ausgewachsener Mann hinein passen würde. Die Decke des Raums wird von riesigen Holzbalken getragen, die über der Eingangstür noch recht niedrig sind und dann zur anderen Seite des Raums rasch an Höhe gewinnen. Als euer Blick einem der Balken folgt, stellt ihr plötzlich fest, dass ihr beobachtet werdet. Euch gegenüber sitzt ein Frosch, so riesig, dass ihr ihn erst gar nicht als solchen wahrgenommen habt. Neben dem Riesenwuchs sind die beiden Hauer auffällig, die ein Frosch eurer Meinung nach nicht haben sollte. Das Untier ist vier, wenn nicht sogar fünf Meter groß und beobachtet euch unablässig. Dann durchbricht ein lautes Knurren die Stille, gefolgt von einem tiefen „Brooooooooooot“.


Read More „Adventskalender #24 – Brotbäcker“