Adventure Corp S4E09

    Beerdigung


    Nachdem sie den Kultisten der Maschinenmutter entkommen sind, machen sich unsere Helden auf die Reise zur Stadt des Riesen. Auf ihrem Weg passieren sie die Ruinen eines Dorfes, das noch nicht ganz von allen Geistern verlassen ist.

Wir starten in den Juni und legen direkt damit los, dass wir die Episode aus dem Mai noch nachholen! Ich will nicht zu viel Spoilern, aber die Jungs zeigen, dass sie auch eine emotionale Seite haben und zu Empathie fähig sind. Zumindest einige von ihnen.

Draußen ist es inzwischen ganz schön warm, trotzdem geht ein heißer Dank geht an unsere Supporter: Isoboy, Tim, Chris, Matze, Nikolai, foobar, Paul und natürlich Frederik!
Wenn Ihr uns ebenfalls unterstützen möchtet, seid Ihr auf Patreon herzlich dazu eingeladen! (ein Hinweis in eigener Sache: über Patreon bekommt ihr Zugriff auf die Minimal-Schnitt-Version des Podcasts. Mehr Husten, mehr Räuspern und Atmen, viel mehr Übersteuerungen, dafür aber kurz nachdem wir sie aufgenommen haben).

Alternativ könnt ihr diese Folge auch auf Spotify hören.
Mehr TripleTwenty? Folgt uns auf Twitter oder besucht unseren Shop! Und für die ganze verrückten Gesellen und Damen unter euch: Tripletwenty auf Patreon, für den kritischen Schaden in unseren Herzen!

Titelsong: “Achaidh Cheide” von Kevin MacLeod (incompetech.com), lizensiert unter Creative Commons: By Attribution 3.0 License.

  • Björn als DM
  • Jonas als Tadamir
  • Amanojáku als Bhavin
  • Christopher als Jin
  • Thomas als Nino
  • Leon als Orveyl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.