Brett vorm Kopf #01

    Die ersten Bretter


    Gemeinsam mit Ben und Thomas redet Björn über das ihm fremde Brettspielhobby - wie alles anfing und warum die beiden quasi in ihren eigenen Brettspielläden wohnen.

Habt ihr schonmal von diesen komischen Dingern gehört, von man mit Brettern, Stift, Papier, Würfeln und Karten spielt? Oder irgendwie so. Das hat alles mit diesen Brettspielen zu tun. Und da ich davon sehr wenig Ahnung habe, habe ich getan, was alle schlauen Leute tun – ich habe jemanden gefunden, der mir das erklärt. Und damit sind wir bei unserer Pilotfolge von “Brett vorm Kopf”, wo wir immer wieder über die Wunder der Welt der Brettspiele reden wollen. Von einzelnen Spielen zu gröberen Themen, da wird sich genug finden lassen. Und weil niemand von uns so wirklich Zeit hat, pressen wir den ganzen Spaß in ein enges 60-Minuten-pro-Folge-Kostüm.

Jetzt kommt etwas völlig neues für mich – Links zu den Spielen und Themen, die wir angerissen haben. Ich hoffe, ich habe nicht vergessen…

Es ist zwar kein Actual Play, aber trotzdem wird euch diese Folge von unseren hammerstarken Supportern präsentiert. Was? Ach, ihr wollt Namen, weil ihr wissen müsst, wer denn so hammerhart ist? Geht klar. Ich rede von Isoboy, Tim, Chris, Nikolai, foobar, Paul, Frederik, Alexandra, Atlan, Thomas,151Pokemon und Nico zu reden/schreiben. Herzlichen Dank, dass ihr uns auf Patreon unterstützt!

Natürlich interessiert uns eure Meinung zu dieser Folge. Wollt ihr mehr in dieser Richtung hören? Sollen wir nebenbei noch über unsere liebsten Kuchen reden? Euer Wunsch ist unsere Anregung. Haut raus!

  • Björn als Gamemaster
  • Thomas als Batch
  • Ben

100 Warm Up-Fragen

Ihr wollt euren Spielern eine Möglichkeit geben, um vor einer Runde schneller wieder in ihre Rolle zu finden? Dann habe ich hier eine Sammlung von Fragen, aus denen ihr vor jeder Session jedem Charakter eine stellen könnt. Da ich kein Food-Blogger bin, gebe ich euch erst die Fragen und erkläre im Anschluss das wie, warum und woher.

  1. Glaubst du an ein Leben nach dem Tod?
  2. Wenn du kein Abenteurer wärst, was wärst du dann geworden?
  3. Was ist deine schönste Kindheitserinnerung?
  4. Würdest du das Leben anderer riskieren, um dein Ziel zu erreichen?
  5. Schätzt du dich selbst als großzügig ein?
  6. Wie würdest du reagieren, wenn die Person gegenüber dir ihre Liebe gestehen würde?
  7. Glaubst du an zweite Chancen?
  8. Als du ein Kind warst, was dachtest du würdest du heute tun?
  9. Was denkst du über Alkohol?
  10. Wo fühlst du dich am heimischsten?
  11. Read More “100 Warm Up-Fragen”

Banner für den Oneshot "Der Fluch von Dreibruck"

Livestream: Der Fluch von Dreibruck

Nachtrag: Vielen Dank an alle, die dabei waren! Den Mitschnitt des Abends findet ihr auf Youtube.

Wenn man nur fest an etwas wirklich Gutes glaubt, dann wird das Schicksal dafür sorgen, dass es auch wirklich passiert. Irgendjemand (Steffen) hat sich ganz, ganz doll gewünscht, dass wir mal wieder einen Oneshot spielen und das ganze auch noch Live auf Twitch übertragen.
Deswegen habe ich am Freitag (12.03.2021) ab 20 Uhr das große Vergnügen einen solchen Oneshot in einem Livestream zu leiten! Neben meinen berüchtigten Künsten als Spielleiter haben wir das Who-Is-That von TripleTwenty dabei: Steffen, Raik und Mathias, sowie mit Trieu und Luvy zwei wunderbare neue Spielerinnen!
Das ganze wird über Steffens Kanal auf Twitch gestreamt: twitch.tv/hackflyshe

Ihr seid angetan von der Idee, aber solange ihr nicht wisst worum es geht ist das doof?
Man, ich kann wirklich Gedanken lesen. Also hergehorcht:
Read More “Livestream: Der Fluch von Dreibruck”