Elfendetektive

    Mord in der Weihnachtsstadt


    Die Feststage stehen uns kurz bevor. Pin Echtelf und Eddy werden vom wichtigsten Elf der Stadt zu einem Festessen eingeladen, das ganz anders verläuft, als die meisten Gäste geahnt hätten. Werden die beiden über sich hinaus wachsen und das mörderische Rätsel lösen können?

Kinder, Kinder, es ist wieder Weihnachtszeit!

Eigentlich war der Plan, dass wir uns Glühwein schnappen, wegschießen und dann selbst ganz gespannt herausfinden, was wir aufgenommen haben. Aber irgendwie entwickelte sich der ganze Spaß in der Vorbereitung zu einem Murder-Mystery-Drama. Vielleicht auch, weil ich sowas schon unglaublich lange mal machen wollte. Mein Tipp: nehmt euch ein Setting (z.B. altes Anwesen) und dann arbeitet vom Mord rückwärts. Dann klären sich viele Fragen von selbst. Und wenn ihr schon dabei seid, falls ihr das ganze als Abenteuer spielen wollt: macht es lieber nicht zu schwer. Manchmal kann schon ein “offensichtlicher” Mord mit ein paar Ungereimtheiten für einen sehr spannenden Abend sorgen ;)

Falls ihr Lust habt das Abenteuer selbst zu leiten, könnt ihr hier meine aufgebrühten Notizen finden.

Besonders dicke Geschenke wünschen wir Isoboy, Tim, Chris, Matze, Nikolai, foobar, Paul, Frederik, Alexandra, Atlan und Thomas!
Wenn Ihr auch zur Gruppe der reich beschenkten Leute gehören möchtet, seid Ihr auf Patreon herzlich dazu eingeladen! Wir haben keine Paywall, aber wenn ihr wissen wollt wie wir klingen bevor ich zum Schnitt ansetze, dann könnt ihr unsere Folgen auf Patreon früher und in schlechterer Qualität hören.

Wir wünschen euch allen ein paar schöne Feiertage!

  • Björn als Spielleiter
  • Olli als Pin
  • Raik als Eddy
Banner des Beitrags Lockdown-Spiele

Quiz-Varianten für Remote-Abende

Da sitzen wir nun also wieder und halten uns vorerst von Freunden und Verwandten fern. Die neuen Einschränkungen im Kampf gegen COVID-19 werden uns die nächsten Wochen begleiten, was mich unweigerlich zu der Frage führt: was mache ich mit der Zeit?

Die Frage ist nicht neu, erst im Mai hatte ich einen Beitrag dazu geschrieben. Die Vorschläge lege ich euch noch immer ans Herz, aber es fühlt sich an, als wäre schon so viel mehr Zeit vergangen, als nur ein paar Monate. Also, sehen wir uns an, was inzwischen so passiert ist. Insbesondere liegt mein Fokus diesmal auf dem Thema “Quiz“! Warum also nicht den nächsten Abend in einem Online-Meeting damit verbringen herauszufinden wer der schlauste in der Runde ist?
Read More “Quiz-Varianten für Remote-Abende”

Charakterbeziehungen

Vor einiger Zeit hatte ich mit meinen Spielern ein Gespräch darüber, dass sie öfter gewisse Zusammenhänge vergessen. Dafür gab es mehrere Gründe, heute will ich aber besonders auf “Wie standen die beiden nochmal zueinander in Beziehung?” hinaus. Natürlich weiß ich als Spielleiter viel besser Bescheid – das ganze kommt größtenteils aus meinem Kopf. Ich glaube, dass man sich Dinge viel besser merken kann, wenn man sie sich selbst ausgedacht hat. Außerdem beschäftige ich mich nicht nur während unserer Spielrunden mit den Figuren, sondern auch darüber hinaus. Das trifft bei den Spielern (meistens) nicht zu und ist völlig in Ordnung. Wirft aber für mich die Frage auf: kann ich ihnen irgendwie helfen?
Read More “Charakterbeziehungen”