Jahresbericht 2018/19

Kinder, wie die Zeit vergeht.
Eben noch habe ich mit Raik bei einem Bier gesessen und er hat die wahnwitzige Idee geäußert, dass wir unsere aufgenommenen Abenteuer als Podcast veröffentlichen, und schon ist mein Bier alle und unser Blog wird vier Jahre alt. Das ist heftig, zumindest aus meiner Perspektive. Als wir hier angefangen haben, hatte ich noch nicht so viele Haare. Es tut mir Leid, wenn das ein unangenehmes Bild im Kopf erzeugt, aber ich kann die Wahrheit auch nicht verschweigen: wir werden älter. Neulich habe ich auch das erste graue Haar gefunden, bei dem ich nicht mehr diskutieren konnte, dass es eigentlich blond ist (you heard it here first!). Seit Februar hält mich ein Hexenschuss auf Trab.
Ich will damit vor allem sagen: jedes weitere Jahr ist ein Geschenk. Darum machen wir uns heute den Spaß und sehen ein wenig auf das vergangene Jahr zurück. In Textform, versteht sich, das ist ja hier keine Tagung der Geschäftsführung. Die ist nächste Woche.
Read More “Jahresbericht 2018/19”

Wartungsarbeiten

Es war ein Abschied in kleiner Gruppe.
Nur wenige hatten sich vor dem offenen Sarg versammelt, um den alten Server ein letztes Mal zu sehen. Er sah friedlich aus, beinahe als hätte man ihn nur abgeschaltet. Der Anzug verdeckte die Spuren des Jahrelangen Gebrauchs, die Spuren der wilden Jugend waren fein säuberlich überdeckt. Von hier konnte man nur erahnen, welch wilde Experimente der arme Kerl gesehen hatte. Wie viel Last er schultern musste.
Doch das war vorbei.
Alles hat einen Anfang und muss irgendwann ein Ende nehmen.
Denn es war zu viel Last.

Update 04.02.2019: Der Umzug war erfolgreich, weiterhin viel Spaß auf unserem Blog!

Read More “Wartungsarbeiten”

Time To Say “Goodbye”

Wer mich privat kennt, weiß, dass ich kein großer Freund des Gesangs bin. Wenn andere Leute singen? Gefällt mir. Ich soll singen? Meeh… was ich aber leidenschaftlich gern singe, ist “Time to say Goodbye” in der Version von Andrea Bocelli. Natürlich auch nur diese eine Zeile, “Time to say goodbye”. Mehr kann ich nicht, das Lied ist bockenschwer. Und es reicht auch, denn immer wenn man sich verabschiedet kann man damit nicht viel falsch machen.
Read More “Time To Say “Goodbye””