Adventure Corp S3E2

    Fingerspiele


    Nachdem der letzte Auftrag zu leicht war, gelüstet es den Helden nach mehr Action. Da kommt ein vermeintliches Verbrechen doch wie gerufen, um sich Hals über Kopf in wilde Ermittlungen zu stürzen!

Nachdem die Stadt in der ersten Folge nicht viel mehr als ein grobes Konzept war, gewinnt sie in dieser Folge so langsam an Form. Da das nicht unser erstes Abenteuer als Gruppe ist, traue ich mir inzwischen auch ganz gut zu die Spieler einzuschätzen und weiß deswegen, dass die Vorbereitung hier sehr pointiert sein muss.

Das klingt viel schlauer als es eigentlich ist. Im Endeffekt ist die Vorbereitung einer Folge viel mehr die Nachbereitung der letzten Folge. Ich schreibe mir diesmal deutlich genauer auf, was ich alles erzählt habe und versuche im Nachgang den einzelnen losen Fäden, die ich verstricke, eine Bedeutung zu geben. Ein schönes Beispiel ist der Magier aus der ersten Episode. Hier gab es nur das Konzept “Alter Magier, leichter Sockenschuss, *geheimer Plan*”, wobei dieser geheime Plan auf meinem Notizzettel natürlich etwas konkreter aussieht. Während des Spiels wurde der Charakter geformt und ich wusste danach besser, welche Eigenschaften er noch bekommt und welche Rolle er später in der Geschichte spielen wird (oder zumindest könnte). Was mir besonders gut gefällt: ich kann mich noch an den Charakter erinnern. Da ich in zwei Stunden relativ viel erzähle, vergesse ich manchmal Details, die ein paar Folgen später aber wieder gebraucht werden. Meistens entscheide ich dann aus dem Bauch heraus, aber das nervt mich immer ein wenig, weil ich wenigstens konsitent sein will. Und wenn die Spieler merken, dass ich gerade rate, verliert es auch etwas von seiner geheimnisvollen “Oh, Björn hatte von Anfang an einen großen Plan”-Aura.

Mehr TripleTwenty? Folgt uns auf Twitter oder besucht unseren Shop!

Song-Liste:

  • avatar Björn als DM
  • avatar Leon als Galinor
  • avatar Amanojáku als Aywan
  • avatar Jonas als Albrecht

2 comments on “Adventure Corp S3E2

  1. Isoboy

    Eine weitere eher ruhige Folge. Das die Aufträge unterschiedlich stark gewertet werden wenn es um das erreichen neuer Gildenstufen geht und man deswegen zwischen Gold und Level abwägen muss finde ich gut. Aber auf welchem level befinden sich die Charactere eigentlich zurzeit und wie verdienen sie zurzeit Level? Gibt jeder abgeschlossene Auftrag XP?
    Mir kam es so vor als wäre diesesmal die Tonqualität insgesamt etwas besser gewesen, aber eventuell war das auch nur Einbildung meinerseits.

  2. Björn
    Björn

    Die Jungs sind zur Zeit auf Stufe 4. Das Leveln wird hinter vorgehaltener Hand von mir erledigt, ich mache mir meine Notizen und wenn der unfassbare Zeitpunkt gekommen ist, steigen sie im Level auf. Es gibt aber keine XP in dem Sinne, weil ich nicht will, dass das Verhalten der Spieler davon beeinflusst wird, dass sie im Level aufsteigen wollen. Sie sollen machen worauf sie Bock haben, welche Auswirkungen das hat bestimme ich.

    Die Tonqualität bringt mich nochmal ins Grab. Mal ist sie gut, mal ist sie schlecht. Wir mühen uns die Tendenz in Richtung “Wow das kann man sich anhören!” zu drücken, aber es ist immer wieder ein Kampf. Freut mich, wenn es diesmal zumindest die Illusion guter Qualität gab ;)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.