Adventure Corp S3E15

    Einbrecher


    Die Wagners, inzwischen gesuchte Verbrecher, und die Adventure Corp, weniger gesuchte Verbrecher, machen sich auf den Weg in die Marksburg, um Celina von Fichtenhag zur Rede zu stellen. Auf dem Papier klingt das nach einem sauberen, problemlosen Plan.

Eine kleine Abweichung vom normalen “Sendeplan” – weiter geht es mit der Adventure Corp, das nächste Abenteuer zur Saga des kalten Königs gibt es dann beim nächsten Mal. Dafür habe ich damit, sofern ich mich nicht verrechnet habe, zumindest den Zeitplan wieder in Ordnung gebracht.

Da es aber nicht nur gute Nachrichten gibt muss ich mich entschuldigen – wir konnten für diese Folge nicht unser normales Aufnahmeprogramm verwenden, deswegen enthält die Folge mehr Störgeräusche als normalerweise. Wenn es ihr das nicht bemerkt – cool. Falls doch, dann seht es als Zeichen dafür, wie sauber wir inzwischen die anderen Folgen schneiden. In jedem Fall sind Lob und Anerkennung willkommen!

Alternativ könnt ihr diese Folge auch auf Spotify hören.
Mehr TripleTwenty? Folgt uns auf Twitter oder besucht unseren Shop! Und für die ganze verrückten Gesellen und Damen unter euch: Tripletwenty auf Patreon, für den kritischen Schaden in unseren Herzen!

Titelsong: “_-={Lords of Legend}=-_” von MaestroRage.

  • Björn als DM
  • Leon als Galinor
  • Christopher als Thorgrim
  • Amanojáku als Aywan

2 comments on “Adventure Corp S3E15

  1. Avatar
    Isoboy

    2 Folgen so kurz hintereinander, da schlägt mein Herz doch gleich höher. In der letzten Folge gab es ja ganz schön viele Anspielungen für die ältere Generation.
    Nebengeräusche waren zu hören aber nicht störend. Trotzdem viel Beifall, dass du es sonst so gut schneidest.
    Die Spieler haben doch alle einen Bag of Holding hätten sie nicht darin ihre Rüstung lagern können und die Dienstkleidung solange tragen?
    Wer schläft schon mit seinen Wachen im Schlafzimmer ist natürlich ein schöner Ansatz, vorallem wenn die Wachen auchnoch solche Namen haben. Das die nicht normal sein können gehört doch fast schon dazu.
    Wie hat deine Kanalisation eigentlich fließendes Wasser? Ist das ganze an einen Bergfluss angebunden oder gibt es da eine Magierkläranlage die den ganzen Tag Wasser transportieren muss.

    Ich bin mal gespannt was das für ein Schädel unter dem Bett ist und freue mich auf das nächste mal.

    1. Björn
      Björn

      Unter der Stadt fließt ein Fluss entlang, dadurch gibt es verschiedene Mechanismen die ohne Magie auskommen, um für Durchlauf zu sorgen. Alle Punkte, die diese Erklärung nicht abdeckt, können mit “A wizard did it” erklärt werden, wie du es ja schon angedeutet hast ;)
      Dass die beiden Folgen so “schnell” kommen, ist am Ende ja auch nur der langen Wartezeit davor geschuldet.

      Vielen Dank für dein Lob, das motiviert sehr :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.