Adventure Corp S3E20

    Svart Tunga


    Während unsere Gruppe fleißig Pläne schmiedet, wie sie ihre Erfahrungen aus dem Schädel nutzen können und Aywan mit Dorn die Freundschaft eines Lich auf die Probe stellt, drängt sich ein neuer Gast in die Stadt. Dank kluger Kombinationsgabe und einem beherzten Blick aus dem Fenster stellt Galinor fest, dass dieser Gast vermutlich für weniger gute Neuigkeiten sorgen wird...

Da sind wir nun.
Episode 20. Meine Güte, was für ein Trip bisher. Aus unklaren Gründen ist Reiksheim noch nicht niedergebrannt. Aber ich gebe mein Bestes, zählt auf mich. Die viel krassere Erkenntnis: diese Folge geht hat eine Länge von 01:28:03.436.
Die letzte Folge hatte eine Länge von 01:28:04.951. Das ist sehr, sehr knapp. Noch krasser, dass beide Folgen in der Rohfassung ungefähr 2h lang waren und ich jeweils so viele Pausen und Gespräche aus der Kategorie “Wie mache ich das nochmal in roll20?” geschnitten habe, dass wir an dieser Stelle landeten.

Zufall?
Ja, mit großer Wahrscheinlichkeit. Heh, und ich dachte schon ich habe nichts mehr, was ich in den Begleittext schreiben kann, so kann man sich irren.

Mit einem herzlichen Dankeschön an Isoboy, Tim und Chris, die uns unterstützen.
Wenn du uns ebenfalls unterstützen möchtest, bist du auf Patreon herzlich dazu eingeladen!

Alternativ könnt ihr diese Folge auch auf Spotify hören.
Mehr TripleTwenty? Folgt uns auf Twitter oder besucht unseren Shop! Und für die ganze verrückten Gesellen und Damen unter euch: Tripletwenty auf Patreon, für den kritischen Schaden in unseren Herzen!

Titelsong: “_-={Lords of Legend}=-_” von MaestroRage.

  • Björn als DM
  • Leon als Galinor
  • Christopher als Thorgrim
  • Amanojáku als Aywan
  • Jonas als Albrecht

3 comments on “Adventure Corp S3E20

  1. Avatar
    Isoboy

    Ich möchte ab jetzt bitte nur noch Abenteuer mit Ingrid und Irmsch, Adventure Corp kann gestrichen werden.
    Toller Kampf, auch wenn wir deswegen jetzt weniger über den Lich wissen. Ich bin übrigens für die Litsch Aussprache.
    Ich hoffe Rosa und Tygwyn oder wie auch immer man sie schreibt leben noch, ich weiß nicht ob ich das verkraften könnte wenn jemand von den beiden stirbt.
    Wie oft spielt Leon eigentlich, dass er immer alle Regeln aus dem Stegreif kennt und weiß wenn jemand was falsch macht?

    1. Björn
      Björn

      Ich weiß natürlich nicht, wie aussagekräftig das ist, aber ich habe bei Roll20 eine Playtime von ~370 Stunden. Leon kommt auf ~1600, das ist also etwas mehr. Wobei Der-Dessen-Name-Wir-Nicht-Kennen auf über 3000 Stunden kommt. Ob das also ein zuverlässiger Indikator ist, kann ich nicht sagen. Genauso wie ich nichts zum Schicksal von Tygwin und Rosa sagen kann, ich hoffe aber auch, dass sie es überleben. Das wird sowohl von den Helden, als auch vom Würfelglück abhängen, aber ich drücke uns die Daumen.

      Was die beiden reizenden Damen angeht, ich werde mein Bestes geben sie wieder vors Mikrofon zu bekommen, versprechen kann ich aber leider nichts. Du hast es ja gehört, schwer beschäftigt die beiden…

    2. Avatar
      Leon

      Ich würde die Frage beantworten mit zu viel.
      Seit 5 Jahren leite ich durchschnittlich eine Runde die Woche. Mein Rekord liegt bei 5 Gespielten und 3 geleiteten Runden in einer Woche.
      Abgesehen davon konsumiere ich 4 verschiedene D&D Streams und war schon immer ganz gut mit Regeln.
      Also ja zu viel ist vermutlich noch untertrieben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.