Adventure Corp S3E27

    Finale mit Frosch


    Der letzte Tag unseres gemeinsamen Abenteuers ist angebrochen. Ein letztes Mal auf ein kühles Bier in der Taverne sitzen. Ein letztes Mal über die vergangene Zeit reden, lachen, weinen. So war zumindest die Idee, das alles etwas anders kommt als gedacht ist inzwischen keiner Überraschung mehr bei dieser Gruppe.

Eine Reise neigt sich dem Ende entgegen. Die Folge heißt Finale, die Folge enthält Finale! Ausnahmsweise wird gehalten, was wir versprechen!

Ich habe vor einer Ewigkeit, ich glaube nach Folge 4, mal eine grobe Karte des Königreichs Novakrim angefangen. Wie das immer so ist, habe ich sie nie fertig gestellt und nie aus dem Schrank geholt. Der Schauplatz unserer Abenteuer, Reiksheim, ist in der Mitte des Reichs angesiedelt, umgeben von kleineren und größeren Grafschaften. Der Varkslauf durchläuft das ganze Königreich von Nordwesten nach Osten. Der große grüne Klecks ist das Moor und der graue Fleck die eventuelll mal erwähnte Berglandschaft.

Wer hätte gedacht, dass die Karte in der letzten Folge ihren großen Moment hat? Der Gedanke amüsiert mich köstlich. Hohohohoho, lachte der eitle Kaufmann. Es gibt noch ein kleines Extra, ich hatte es in den Kommentaren immer mal wieder angedroht und es wird wahr – nächstes Mal gibt es noch eine Sonderfolge, in der ich versuche zu erklären was so alles in meinem Kopf vorging und etwas von der Hintergrundgeschichte enthülle. Zumindest einen Teil, ein Magier sollte nie all seine Geheimnisse verraten.

Kommen wir nochmal kurz zu der rührseeligen Stimmung zurück, in der ich eben noch war. Im Februar 2018 kam die erste Folge, knapp zwei Jahre später sind wir am Ende angelangt. Vielen Dank an euch, dass ihr dabei wart und uns zugehört habt. Ich hoffe es war für euch genauso unterhaltsam wie für uns. Ein besonderes Dankeschön geht an Isoboy, Tim, Chris und Matze, die uns finanziell unterstützen. Herzlichen Dank an euch!
Wenn du uns ebenfalls unterstützen möchtest, bist du auf Patreon herzlich dazu eingeladen!

Alternativ könnt ihr diese Folge auch auf Spotify hören.
Mehr TripleTwenty? Folgt uns auf Twitter oder besucht unseren Shop! Und für die ganze verrückten Gesellen und Damen unter euch: Tripletwenty auf Patreon, für den kritischen Schaden in unseren Herzen!

Titelsong: “_-={Lords of Legend}=-_” von MaestroRage.
Outro: “Bittersweet” von Kevin MacLeod (incompetech.com), lizensiert unter Creative Commons: By Attribution 3.0 License.

  • Björn als DM
  • Jonas als Albrecht
  • Christopher als Thorgrim
  • Amanojáku als Aywan
  • Leon als Galinor

2 comments on “Adventure Corp S3E27

  1. Avatar
    Isoboy

    Letzte Folge “Jo wir trinken dann nochmal alle mit Dorn auf die guten Alten Zeiten und dann gehts los”
    Dieses mal “Ja hophop Party ist für Loser wir wollen los, vergiss die anderen”.

    Ich habe gehört, dass der eigentliche Endgegner der Kampagne der Frosch war und der Passant der ihn zertreten hat sofort auf Level 10 aufgestiegen ist.

    Es war eine sehr witzige 2 Jahres Kampagne und ich habe jede Folge mit Freuden gehört.

    Zu eurer nächsten Kampagne geb ich auchmal meinen Senf dazu. Ich finde solche Mischungen aus Technologie und Magie immer komisch, es vermischt das Kampfsystem nocheinmal wesentlich und es wirkt immer komisch, da oftmals irgendwelche Items Bonuse drauf geben “Hey ich habe die Kulleraugen des Todes auf meinem Datalink (Weil computer ein zu langweiliger Name ist) damit durchbreche ich ihre Firewall +3” etc. Aber das ist nur meine Meinung.

    Cowboy Kampagne im Low oder Highfantasy Setting fände ich sehr amüsant, man könnte sogar eine Wilderness Kampagne machen wo man auch jedentag Essen suchen muss usw. Aber dafür ist das DnD System nicht perfekt geeignet.

    Ist schon klar ob alle Spieler weitermachen?

    Ich freue mich schon auf das Behind the Scenes nächstesmal.

    1. Björn
      Björn

      Wir haben uns inzwischen auf “normales” DND mit Technik-Einschlag geeinigt und ich glaube es wird Spaß machen ;) In der Regel, das hast du vielleicht mitbekommen, sind den Spielern die Werte auch nicht so wichtig, deswegen klappt das gut. Aber mach dir dann selbst ein Bild davon. Und die gute Nachricht – es sind alle wieder dabei, wir konnten uns also ohne Verluste einigen. Die Cowboy-Kampagne trage ich trotzdem weiter im Herzen, irgendwann wird sie kommen ;) Vielleicht schmuggel ich das auch einfach rein :D

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.