Brett vorm Kopf #02

    Wie viel Rollenspiel steckt im Brettspiel?


    Sind alle Brettspiele Rollenspiele? Und sind alle Rollenspiele automatisch Brettspiele? In der ersten Folge haben wir das Thema schon angerissen, aber diesmal widmen wir diesen Fragen eine ganze Stunde. Um das zu klären, haben Ben und Thomas jeweils ein Beispiel mitgebracht. Björn sitzt daneben und nickt fleißig.

Läutete die Glocken, rollt die Würfel, staubt die Miniaturen aus und stellt das Popcorn bereit: wir sind zurück mit einer neuen Runde des Brettspieltalks!

Ein kleiner Disclaimer: wir sprechen uns in der Runde dafür aus, dass man mehr Brettspiele spielen sollte. Wenig überraschend. Zum Zeitpunkt der Aufnahme war die ganze Pandemiesituation noch etwas verhaltener. Deswegen ist unser Rat: lasst euch testen, bevor ihr euch mit anderen trefft. Eure Gesundheit muss im Moment wieder an erster Stelle stehen.

Maximales Würfelglück geht raus an unsere Supporter Isoboy, Tim, Chris, Nikolai, foobar, Paul, Frederik, Alexandra, Atlan, Thomas,151Pokemon und Nico zu reden/schreiben. Herzlichen Dank, dass ihr uns auf Patreon unterstützt!

Unsere Erwähnungen in dieser Folge:

Natürlich interessiert uns eure Meinung zu dieser Folge. Wollt ihr mehr in dieser Richtung hören? Euer Wunsch ist unsere Anregung. Haut raus!

  • Björn als Gamemaster
  • Ben
  • Thomas als Batch

Written by  Björn

Björn ist wie ein Kaffee am Morgen. Nicht lebensnotwendig, aber irgendwie auch gut. Er spielt erst seit ein paar Jahren Rollenspiele und liebt das Geschichtenerzählen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.